pro international e.V.

Wer wir sind

Wir sind ein konfessionell und politisch nicht gebundener Zusammenschluss, der als gemeinnützige und förderungswürdige Organisation anerkannt und als eingetragener Verein (e.V.) beim Amtsgericht Marburg registriert ist. Unseren Ursprung haben wir in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg und arbeiten seit 1951 im Bereich der internationalen Jugendarbeit. 

Was wir wollen

Wir wollen mit und durch unsere Arbeit die Begegnung und den Dialog zwischen insbesondere jungen Menschen aus den verschiedensten Ländern und unterschiedlichsten gesellschaftlichen Kulturen und Systemen auf der Grundlage freiwilliger Tätigkeiten für soziale, gemeinnützige oder dem Gemeinwohl dienende Aufgaben fördern, und damit zu einen besseren gegenseitigen Verständnis und zur gegenseitigen Achtung als ein Schritt zu einem gerechteren und friedvolleren Zusammenleben der Menschen und Völker beitragen.

Was wir anbieten

Internationale Workcamps in Deutschland
ab 16 Jahre (in einigen Camps ab 18)
zwei- bis vierwöchige Workcamps in verschiedenen Orten Deutschlands
in den Monaten März bis November
Programm erscheint jeweils ca. Ende Januar

 

Workcamps im europäischen Ausland sowie in Afrika und Asien
Dauer zwei, teilweise auch drei Wochen, überwiegend zwischen Juni und Oktober, ab 18; teilweise schon ab 15 / 16 Jahre.
Programm erscheint jeweils in der ersten Märzwoche eines Jahres

 

Mitarbeit als Gruppenleiter/in
in internationalen Workcamps in Deutschland.
Unsere Workcamps in Deutschland werden (meist von zwei) Gruppenleiter/innen verantwortlich geleitet, d.h. die Mitarbeit bezieht sich sowohl auf die Vorbereitung als auch auf die organisatorische und vor allem aber inhaltliche Gestaltung der Camps.


Was wir tun

Wir führen 2017 etwa dreißig eigene internationale Jugendgemeinschaftsdienste (Workcamps) in Deutschland durch und arbeiten im Rahmen von Austauschprogrammen – fast weltweit – mit gleichgesinnten Organisationen zusammen. 

Was wir nicht anbieten

  • Zivildienststellen
  • Entwicklungsdienste
  • Dienste im Programm »Weltwärts«
  • ein »Freiwilliges Soziales / Ökologisches Jahr«
  • einen »Europäischen Freiwilligendienst«
  • Praktika (Ausnahme: als Gruppenleiter/in in Workcamps in Deutschland)



Wer kann teilnehmen

Unsere Programme sind offen für Jugendliche und junge Erwachsene

  • ab 16 in Deutschland
  • ab 18 zur Mitarbeit als Gruppenleiter/in
  • ab 18 in Workcamps im Ausland (in Europa teilweise ab 15/16)

Englische Sprachkenntnisse sind (mit wenigen entsprechend gekennzeichneten Ausnahmen) in allen Camps erforderlich.